Ons Hémecht - Larochette

Additional informations

Ons Hemecht (Unsere Heimat), die Nationalhymne von Luxemburg, hat seine Wurzeln in Larochette, da die Musik dazu von Jean Antoine Zinnen komponiert wurde, zu einem Text von Michel Lentz (1820-1893). Am 5. Juni 1864 wurde die Hymne uraufgeführt zum Anlass des Stiftungsfestes der Allgemeinen Luxemburger Musikvereins in Ettelbrück. Die Musikgesellschaften von Fels, Luxemburg, Vianden und Wiltz spielten zusammen unter der Leitung von Jean Antoine Zinnen. 1895 wurde “Ons Hemecht” die Nationalhymne Luxemburgs. Zu seiner Ehre steht ein Denkmal auf dem “Square J.A. Zinnen” (vor der Kirche). Ursprünglich kam die Familie Zinnen aus Neuerburg und liess sich in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts in Fels nieder. Jean Baptiste Zinnen, der Vater des Komponisten, war Dirigent der Felser Musikgesellschaft. Jean Antoine, geboren 1827, war mit 15 Jahren bereits Militärmusiker und mit 20 Jahren Militärkapellmeister, mit 25 Jahren Professor am hauptstädtlichen Konservatorium, mit 29 Jahren dessen Direktor. Mit 36 Jahren wurde er Musikdirektors des neugegründeten Allgemeiner Luxemburger Musikverein. 1898 starb er zu Neuilly bei Paris, seine Überreste wurden 1900 auf dem Nikloskierfecht in der Hauptstadt Luxemburg beigesetzt. - Text der Hymne - Die Hymne hören : http://lb.wikipedia.org/wiki/Ons_Heemecht

 

Seit dem 27. Juli 2003 ist "Ons Heemecht" die offizielle Nationalhymne von Luxemburg, zum Anlass des 20. Jahrestages wurde eine spezielle 2-Euro Gedenkmünze ausgegeben.